Verstärker PNG Transparent

Laden Sie die besten und besten in hoher Qualität kostenlos herunter Verstärker PNG Transparent "Hintergründe in verschiedenen Größen erhältlich. Um die Auflösung in voller PNG-Größe anzuzeigen, klicken Sie auf eines der folgenden Miniaturbilder."

Lizenzinformationen: Creative Commons 4.0 BY-NC


Eingereicht von ein Sep 11, 2021

Ein Verstärker, der häufig als elektrischer Verstärker oder Verstärker bezeichnet wird, ist ein Gerät, das das Signal steigern kann. Es ist ein Elektrokreis mit zwei Ports, der Strom aus einer Stromquelle verwendet, um die Amplitude eines Signals zu steigern, das an seine Eingangsklemmen geliefert wird, was zu einem Signal mit einer proportional höheren Amplitude am Ausgang führt. Die Verstärkung eines Verstärkers ist definiert als das Verhältnis von Ausgangsspannung, Strom oder Leistung zur Eingangsspannung, Strom oder Leistung. Eine Schaltung mit einer Leistungsverstärkung höher als einer wird als Verstärker bezeichnet.

Ein Verstärker kann ein eigenständiges Gerät oder ein in ein anderes Gerät eingebetteter elektrischer Schaltkreis sein. Verstärker werden in fast allen Geräten häufig eingesetzt und sind für die zeitgenössische Elektronik unerlässlich. Verstärker werden auf verschiedene Weise klassifiziert. Das zu verstärkte elektrische Signal ist ein Weg. Audioverstärker vergrößern beispielsweise die Signale mit Frequenzen von weniger als 20 kHz, HF -Verstärker verstärken die Frequenzen zwischen 20 kHz und 300 GHz, und Servoverstärker und Instrumentenverstärker können mit sehr niedrigen Frequenzen auf direkten Strom gesenkt werden.

Verstärker können auch basierend darauf eingestuft werden, wo sie sich physisch im Signal befinden. Beispielsweise kann ein Vorverstärker vor anderen Signalverarbeitungsstadien vorhanden sein. Das 1906 von Lee Deâ entwickelte Triode -Vakuumrohr war das erste praktische elektrische Gerät, das 1912 zu den ersten Verstärkern führte. Transistoren werden heutzutage in den meisten Verstärkern verwendet.

Das 1906 von Lee de Forest entwickelte Triode -Vakuumrohr war das erste praktische bemerkenswerte Gerät, das um 1912 zu den ersten Verstärkern führte Transistoren. Obwohl Transistoren heutzutage in den meisten Verstärkern verwendet werden, werden in bestimmten Anwendungen immer noch Vakuumrohre verwendet.

Die Entwicklung von Audio in Form des ursprünglich erfundenen 1876 erfunden wurde die Notwendigkeit, die Amplitude elektrischer Signale zu erhöhen, um die Signalübertragung über längere Entfernungen zu erweitern. Diese Schwierigkeit wurde in der Telegraphie unter Verwendung von Intermediary-Geräten an Stationen gehandhabt, die den verschwendeten “Verschwendung” durch Ausführung eines Signalrekorders und Senders hintereinander ersetzt und ein Relais bildeten, sodass das nächste Getriebebeg von einer lokalen Energiequelle an jedem Zwischenstufe angeheizt wurde Bahnhof. Für die Duplex-Übertragung wurden bidirektionale Relais-Repeater erstellt, d. H. In beiden Richtungen, beginnend mit C. F. Varley’s für die telegraphische Übertragung.

Die Schwierigkeit der Duplex-Übertragung wurde erst 1904 erfolgreich behandelt, als H. E. Shreeve von der amerikanischen Telefon- und Telegraphenfirma frühere Versuche, einen Telefon-Repeater zu bauen, der aus grenzüberschreitenden Sender- und elektrodynamischen Empfängerpaaren bestand, verbesserte. Der Shreeve Repeater wurde ursprünglich auf einer Linie zwischen Boston und Amesbury, Massachusetts, getestet, und es wurden über einen längeren Zeitraum ausgefeiltere Einheiten verwendet. Negative Resistenz -Quecksilberlampen wurden um die Jahrhundertwende verstärkt, und sie wurden auch in Repeatern versucht, obwohl sie wenig haben.

Die Erfindung von thermionischen Ventilen im Jahr 1902 ermöglichte eine vollständig elektronische Technik der Signalverstärkung. Die Audion -Triode, die 1906 von Lee de Forest erstellt wurde, war die erste praktische Version solcher Geräte, die 1912 zu den ersten Verstärkern führte. Da das einzige frühere Gerät, das ausgiebig zur Verbesserung eines Signals verwendet wurde ursprünglich als Elektronenrelais bezeichnet. Als Triodes im Jahr 1915 weit verbreitet wurden, wurden die Phrasenverstärker und die Verstärkerin, die beide aus der lateinischen Amplifikation abgeleitet wurden, zunächst verwendet, um diese neue Kapazität zu beschreiben.

Die amplifizierende Vakuumröhre revolutionierte die elektrische Technologie und brachte eine neue Elektronik hervor, die als Technologie für aktive elektrische Geräte bekannt ist. Langstreckenlinien, öffentliche Lautsprechersysteme, Rundfunk, sprechende Kinobilder, realistische Audio, Radar, und die frühesten Computer wurden dadurch machbar gemacht. Vakuumrohre wurden in den letzten 50 Jahren in fast allen Elektroprodukten verwendet. Positives war in frühen Rohrverstärkern häufig, was den Gewinn erhöhte, aber auch den Verstärker instabil und anfällig für Schwingung machte. In den 1920er und 1940er Jahren schuf die Telefonlaboratorien den größten Teil der mathematischen Theorie der Verstärker.

Frühe Verstärker hatten signifikante Verzerrungsniveaus im Allgemeinen etwa 5%, bis Harold Black 1934 negatives Feedback entdeckte, was es ermöglichte, die Verzerrungsniveaus beim Kompromiss der geringeren Macht erheblich zu senken. Harry Nyquist und Hendrik Wade Bode leisteten weitere Beiträge zur Verstärkungstheorie.

Seit 40 Jahren war das Vakuumrohr im Wesentlichen das einzige verfügbare Verstärkungsgerät, abgesehen von spezialisiertem Stromverstärker des Magnetverstärkers und dem Amplidyne. Magnetverstärker wurden bis zum zweiten Teil des 20. Jahrhunderts in Stromkontrollschaltungen eingesetzt, als die Transistoren der Power-Halbleiterkosten kostengünstiger wurden und schnellere Betriebsgeschwindigkeiten hatten.

Bis der Transistor in den 1950er Jahren kleinere und höhere Qualitätsverstärker ermöglichte, wurden die alten, shreeve elektroakustischen Kohlenstoff -Repeater in einstellbaren Verstärkern in telefonischen Abonnenten -Sets für die Hörbehinderte eingesetzt.
Download Verstärker PNG Images Transparent Gallery.

Zugehöriges PNG: