Taste PNG Transparent

Laden Sie die besten und besten in hoher Qualität kostenlos herunter Taste PNG Transparent "Hintergründe in verschiedenen Größen erhältlich. Um die Auflösung in voller PNG-Größe anzuzeigen, klicken Sie auf eines der folgenden Miniaturbilder."

Lizenzinformationen: Creative Commons 4.0 BY-NC


Eingereicht von ein Apr 19, 2022

Ein Knopf ist ein kleiner Befestigungselement, der zwei Stoffstücke im modernen und in modernen und “verbindet. Es besteht meistens aus, obwohl es auch aus “,” Muschel “gemacht werden kann. Ein Knopf kann ein wichtiger Gegenstand in der Archäologie sein. Ein Knopf kann Folk, Studio -Handwerk oder sogar ein kleines Kunstwerk im angewandten Kunsthandwerk sein.

Die Knöpfe sind am häufigsten in Kleidung zu finden, aber auch auf Behälter Brieftaschen und Taschen. Auf der anderen Seite können Knöpfe auf Kleidung und ähnliche Waren nur für dekorative Zwecke genäht werden. Tasten, die als Befestigungselemente dienen, werden in einen Stoff oder eine Schleife oder in ein Knopfloch eingeführt. Reißverschlüsse, Klettverschluss und Magnete sind Beispiele für andere Befestigungen.

Knöpfe und knopfähnliche Gegenstände wurden in der Kot Diji-Periode des Indus Valley Civilization, einem schwarzen Albertitenknopf am Grab der Eagles in Schottland und in der Bronzezeit in â und alten Rom entdeckt.

Bis zum Jahr 2000 v. Chr. Wurden Musterknöpfe aus Gründen in der Indus -Valley -Zivilisation verwendet. Einige Knöpfe wurden in geometrische Designs geschnitzt und mit Löchern durchbohrt, damit sie in Kleidung eingefädelt werden konnten. Laut Ian McNeil wurde der Knopf zunächst eher als Schmuck als ein Befestigungselement verwendet, wobei das erste bekannte Beispiel im Mohenjo-daro des Indus-Tals entdeckt wurde. Es ist ungefähr 5000 Jahre alt und besteht aus einem gebogenen. “

Die achtzehnte Dynastie von exquisitischen Abdeckungen hinterließ, indem sie kostbare Metallknöpfe auf Streifenstoffstreifen genähten.

Der legionäre Loculus wurde durch das Einsetzen eines Kupferverschlusses oder Knopfes in einen Lederschlitz und Lederarbeiten aus dem Römischen Imperium einige der ersten Knopflöcher enthält. Frühe Schuhe können ein ähnliches System verwenden. Bis zum 5. Jahrhundert n. Chr. Wurden Knöpfe verwendet, um Manschetten im byzantinischen Reich zu schließen und die Hälse ägyptischer Tuniken zu reparieren.

Im 13. Jahrhundert tauchten funktionale Schaltflächen mit Knopflöchern zum Anbringen oder Schließen zu. Mit der Entstehung von eng anliegenden Kleidung im 13. und 14. Jahrhundert wurden sie schnell populär.

Da sowohl natürliche als auch synthetische Mischungen von beiden denkbaren Mischungen von beiden denkbaren Mischungen von beiden denkbaren, folgt die Knopfmaterialzusammensetzung der Entwicklung von Materialien.

Knöpfe können von Handwerkern, Handwerkern oder Künstlern aus Rohstoffen, entdeckten Artefakten oder einer Mischung aus Handwerkern, Handwerkern oder Künstlern handgefertigt werden. Sie können auch in Low-Cottage Industries oder in High-Tech-Fabriken in großen Mengen hergestellt werden. Von Künstlern produzierte Schaltflächen gelten als Kunstartefakte und werden als “Studio -Schaltflächen” von Knopfkollektoren bezeichnet.

1918 führte der internationale Knopf eine umfassende Untersuchung des internationalen Knopfes durch ,, Â, Leder, â, gepresst,-von-Celluloid, Porzellan, Komposition, Zinn, Zink, Xylonit, tuchbedeckte Holzformen und Papierpapier für Anzüge und Hemden, Gemüseselfenbein wurde angenommen Das beliebteste, während der Pappartier der am häufigsten vorkommende Art von Schuhknopf war.

Hartplastischer, Muschel, Metalle und Holz sind die beliebtesten Materialien, die heutzutage zum Thema Knopf hergestellt werden, wobei der Rest ausschließlich in High-End- oder Vintage-Kleidung oder in Sammlungen zu finden ist.

Qiaotou, Yongjia County, China produziert fast 60% der Knopfversorgung.
Download -Schaltfläche PNG Bilder transparente Galerie.

Zugehöriges PNG: