Gartenarbeit PNG Transparent

Laden Sie die besten und besten in hoher Qualität kostenlos herunter Gartenarbeit PNG Transparent "Hintergründe in verschiedenen Größen erhältlich. Um die Auflösung in voller PNG-Größe anzuzeigen, klicken Sie auf eines der folgenden Miniaturbilder."

Lizenzinformationen: Creative Commons 4.0 BY-NC


Eingereicht von ein Feb 4, 2022

Der Gartenbau beinhaltet Gartenarbeit, das den Prozess des Wachstums und der Pflege ist. Zierpflanzen wie Wurzelgemüse, Gemüse, Obst und Kräuter werden in Gärten für ihr, Laub oder Gesamtaussehen kultiviert. Utilitaristische Pflanzen wie Wurzelgemüse, Blattgemüse, Obst und Kräuter werden zum Essen, Färben oder medizinischen oder kosmetischen Zwecken hergestellt.

“Obstgärten, umfangreiche Boulevardpflanzungen mit einer oder mehreren Sorten von Sträuchern, Bäumen und krautigen Pflanzen, Wohngärten mit Rasenflächen und Grundlagen und Pflanzungen und im Freien, die drinnen oder außerhalb gepflanzt werden, sind alle Beispiele für Gartenarbeit. Die Gartenarbeit kann ziemlich speziell sein, mit nur einer Pflanzentyp, oder es kann sehr breit sein, wobei eine Reihe von Arten, die in gemischten Pflanzungen angebaut werden. Es beinhaltet eine direkte Teilnahme am pflanzlichen Anbauprozess und ist arbeitsintensiv, was es von Landwirtschaft und Forstwirtschaft unterscheidet.

Die älteste Art der Gartenarbeit ist Gartenarbeit, eine Produktionsmethode auf Waldbasis. Prähistorische Waldgärten entstanden entlang der Banken und in den feuchten Hängen der Monsungebiete. Nützliche und Weinstoffe wurden gefunden, erhalten und verbessert, als Familien allmählich ihre unmittelbare Zeit verbesserten, während unerwünschte Arten zerstört wurden. Ausländische Pflanzen wurden schließlich ausgewählt und in die Gärten gestellt.

Reichen Leute begannen, Gärten für Zwecke zu entwickeln, als die ersten Zivilisationen auftauchten. Das alte ägyptische Grab Gemälde aus dem neuen Königreich porträtieren Teiche, flankiert von symmetrischen Reihen von Akazien und Palmen und liefert einige der ältesten Sachstoffe von dekorativem Gartenbau und Landschaftsplanung. Die hängenden Gärten von Babylon, eines der sieben Wunder der alten Welt, sind ein bemerkenswertes Beispiel für alte dekorative Gärten, während das alte Rom Hunderte von ihnen hatte.

Die alten Ägypter, die reich waren, nutzten Gärten, um Schatten zu bieten. Bäume und Gärten waren mit Göttern unter den Ägyptern verbunden, die glaubten, dass Gärten ihre Götter begeisterten. Die alten ägyptischen Gärten wurden häufig von Wänden mit Bäumenreihen umgeben. Datumspalmen, Sycamores, Tannenbäume, Nussbäume und Weiden gehörten zu den häufigsten gepflanzten Arten. Die Anwesenheit dieser Gärten bezeichnete eine bessere soziale Position. Darüber hinaus pflanzten wohlhabende alte Ägypter Weinberge, wie ein Symbol für einen besseren sozialen Status. Rosen, Mohnblumen, Gänseblümchen und Iris waren alle häufige Blumen in ägyptischen Gärten.

Assyrien war auch für seine exquisiten Gärten bekannt. Diese waren oft breit und groß, wobei einige zur Jagdwildtiere und andere als Freizeitgärten verwendet wurden. Bäume wie Zypressen und Palmen gehörten zu den am häufigsten gepflanzten.

In Kush gab es auch Gärten. Das große Gehege in Musawwarat Es-Sufra, das aus dem 3. Jahrhundert v. Chr., Enthielt großartige Gärten.

Acanthus, Maisblumen,, Cyclamen, Hyacinth, Iris, Ivy, Lavendel, Lilien, Myrtle, Narziss, Mohn, Rosmarin und Veilchen waren zu den Blüten, die in den alten römischen Gärten gefunden wurden, die von Hecken und Weinreben umgeben waren und Statuen und Skulpturen umfassten . In den Terrassen wohlhabender Römer waren Blumengärten beliebt.
Download Gardening PNG Bilder transparente Galerie.

Zugehöriges PNG: