Muschel PNG Transparent

Laden Sie die besten und besten in hoher Qualität kostenlos herunter Muschel PNG Transparent "Hintergründe in verschiedenen Größen erhältlich. Um die Auflösung in voller PNG-Größe anzuzeigen, klicken Sie auf eines der folgenden Miniaturbilder."

Lizenzinformationen: Creative Commons 4.0 BY-NC


Eingereicht von ein May 18, 2022

Mussel ist ein beliebter Begriff für Mitglieder verschiedener Muschelmollusk -Gruppen, die sowohl in Salzwasser- als auch in Süßwasserumgebungen. Im Vergleich zu anderen essbaren Muscheln, die häufig mehr oder weniger kugelförmige oder “sind, haben diese Gruppen eine längliche und asymmetrische.

Die Muscheln der Marine Mytilidae, von denen die meisten von freiliegenden Küsten in der Gezeitenzone leben und durch ihre starken Byssalfäden mit einem harten Substrat verbunden sind, werden üblicherweise als “Mussel” bezeichnet. Kämme wurden von wenigen Arten kolonisiert.

Die meisten marinen Muscheln haben eine keilförmige oder asymmetrische Hülle, die länger ist als breit. Das Äußere des Schalenes ist häufig dunkel, schwärzlich oder braun, während das Innere silbrig und schult ist.

Viele Süßwasser -Muscheln, insbesondere Süßwasser -Muscheln, haben den gemeinsamen Namen “Mussel”. Trotz einiger offensichtlicher Ähnlichkeiten im Aussehen leben Süßwassermuschelarten in Seen, Teichen, Flüssen, Bächen und Kanälen und werden in ein separat Unterklasse von Muscheln.

Süßwassermuscheln und ihre Cousins ??in der Dreissenidae -Familie sind nicht mit den zuvor beschriebenen Gruppen verwandt, obwohl sie eine ähnliche Form wie viele Mytilus -Arten haben und über einen Byssus an Felsen und anderen harten Oberflächen leben. Sie gehören zum heterodonta taxonomischen, das die Mehrheit der Muscheln umfasst, die normalerweise als “Clams.” bekannt sind

Die Außenhülle des Muschels besteht aus zwei angelenkten Teilen oder “Valves”. Ein Band verbindet die Ventile von außen, und starke innere Muskeln versiegeln sie nach Bedarf. Muschelschalen dienen einer Reihe von Zwecken, einschließlich der Bereitstellung von Weichgeweben, dem Schutz vor Raubtieren und der Verhinderung der Austrocknung.

Die Hülle besteht aus drei Schichten. Die innere schillernde Schicht aus Calciumcarbonat, die durch den Mantel kontinuierlich sekretiert wird; Die prismatische Schicht, eine mittlere Schicht aus kalkhaltigen weißen Calciumcarbonatkristallen in einer Proteinmatrix; und das Periostrakum, eine äußere pigmentierte Schicht, die einer Haut ähnelt, sind alle in perlmuttfarbenen Muscheln vorhanden. Das Periostracum besteht aus einem Protein namens Conchin, das die prismatische Schicht vor Abrieb und saurer Auflösung schützt.

Muscheln, andere Muscheln, enthalten ein riesiges Organ namens Fuß. Der Fuß von Süßwassermuscheln ist groß, muskulös und beilförmig. Es wird verwendet, um das Tier durch das teilweise bedeckte Substrat zu ziehen. Dies wird erreicht, indem der Fuß kontinuierlich durch das Substrat gedrückt wird, das Ende vergrößert, um als eines zu wirken, und dann den Rest des Tieres mit seiner Hülle nach vorne. Wenn das Tier bewegungslos ist, wirkt es auch als fleischiger Anker.

Der Fuß der marinen Muscheln ist kleiner, in Form und hat eine Rille auf der ventralen Seite, die parallel zur Byssus-Grube verläuft. In dieser Grube wird eine viskose Flüssigkeit erzeugt, die in die Rille gelangt und nach dem Kontakt mit dem Kontakt mit ‘zunehmend verfestigt wird. Dies führt zu sehr harten, robusten und elastischen Byssal-Fäden, die die Muschel an sein Substrat anbringen und es ihm ermöglichen, in Hochstromzonen sitzend zu bleiben. Muscheln verwenden auch die Byssal als Verteidigung, die räuberische Mollusken wie Whelks, die in Muschelbeete eindringen, sie bewegungsunabhängig und zu Tode eindringen.

Das “Trübchen” der Muschel ist im Kocher als Byssus der Muschel bekannt und wird während der Vorbereitung entfernt, häufig nach der Eröffnung der Muschel.
Download Mussel PNG Images Transparent Gallery

Zugehöriges PNG: