Der ultimative Krieger PNG Transparent

Laden Sie die besten und besten in hoher Qualität kostenlos herunter Der ultimative Krieger PNG Transparent "Hintergründe in verschiedenen Größen erhältlich. Um die Auflösung in voller PNG-Größe anzuzeigen, klicken Sie auf eines der folgenden Miniaturbilder."

Lizenzinformationen: Creative Commons 4.0 BY-NC


Eingereicht von ein Apr 19, 2022

Warrior war ein amerikanischer Profi, der von 1987 bis 1991 und 1992 und 1996 unter dem Spitznamen der ultimative Krieger am bekanntesten für die Föderation der Föderation auftrat. Er war 1998 während seines Wrestlings in der Weltmeisterschaft als Kriegerin bekannt. Er war als Dingo Warrior in der Weltklasse -Meisterschaftswrestling bekannt, bevor er sich dem WWF anschloss.

Warrior war ein zweimaliger WWF-Intercontinental-Schwergewichts-Champion und gewann einst die WWF-Meisterschaft, als er das Hauptereignis bei WrestleMania VI in Toronto festhielt. Nach einem kurzen Aufenthalt in der WCW trat er 1998 vom professionellen Wrestling zurück und sprach in öffentlicher Reden, aber 2008 rang er einen weiteren Kampf.

Warrior starb am 8. April 2014 in Scottsdale, Arizona, im Alter von 54 Jahren. Er war in die WWE Hall of ‘aufgenommen worden Eine hässliche Trennung im Jahr 1996 in den letzten drei Nächten in New Orleans.

Warrior gab sein Debüt in der Weltklasse -Meisterschaft Wrestling Company in Dallas, Texas, in 1986, als er pro Nacht für 50 Dollar auftrat. Nachdem der WCCW Locker beobachtet wurde, dass er “ein Krieger” aussah, wählte er den Ring -Spitznamen “Dedo Warrior”. Nachstellung von Kriegers Gimmick und der Versuch, sich als Nachkomme der Straßenkrieger zu erfüllen.

Warrior war zu dieser Zeit immer noch ein Territorium, der von Gary Hart verwaltet wurde, obwohl er während eines Fersen -Fersen -Kampfes mit dem WCWA -Weltmeister Rick Rick, Rick Rude, begrüßt wurde, als die beiden während eines Tag -Matchs ausgegangen waren. Nach einem Konflikt mit Mitmenschen von Pringle Proteges Buzz Sawyer und Matt Borne nach einem Sechs-Tag-Kampf wurde Warrior für immer Babyface.

Warrior und Lance von Erich bildeten einen Tag und kämpften um die WCWA World Tag Team -Meisterschaft. Warrior und von Erich gewannen die Meisterschaft am 17. Jahrhundert 1986, indem sie Master Gee und Matt Borne besiegten. Sie behielten den Titel bis zum 1, als sie von Al Madril und Brian adias besiegt wurden.

Warrior begann 1987 um die WCWA Texas Heavyweight Championship und verlor am 12. Januar im Turnierfinale gegen Bob Bradley. Am 2. Januar besiegte er Bradley für den Titel.

Nachdem Warrior im April 1987 das WCCW verlassen hatte, wurde die Meisterschaft suspendiert. Als er zurückkam, wurde er als Champion wieder eingestellt, aber er verlor es erneut, als er aus dem WCCW zurücktrat, um sich der Weltwrestling -Föderation anzuschließen, wo er den Ring -Spitznamen als ultimativen Krieger übernahm.

Warrior trat im Juni zum ersten Mal in Shows auf und wurde als Dingo Warrior in Gene Okerlunds Hauskartenanzeigen in Rechnung gestellt, aber sein Name wurde schnell geändert. Der Schöpfer des gesamten ultimativen Kriegersspitzers ist ein Streitpunkt.

Ich wusste nicht, was ein Krieger laut Bruce Prichard war, aber weil es den “modernen Tag Warrior” gab, Kerry von Erich und die Road Warriors, sollte es nicht einen weiteren einfachen Krieger geben, aber das letztendliche Krieger. McMahon hatte angeblich nach einem seiner ersten, so Warrior, eine vorgezeichnete Promo nach einem seiner ersten.

Vince bemerkte zu dieser Zeit: Â »Wir möchten, dass Sie Krieger machen, aber nicht Dingo.” Der Krieger hat dann den Werbespot verkürzt und erklärt, dass er der ultimative Krieger war, nicht dieser oder dieser Krieger. Im Juni 1987 trat Warrior mit dem WCCW endgültig auf.

Er spielte zwischen 1987 und 1989 in mehreren Fernsehwerbung für Westway, ein Händler in Irving, Texas.
Laden Sie die ultimative Krieger -PNG -Bilder transparente Galerie herunter.

Zugehöriges PNG: