Wollte PNG Transparent

Laden Sie die besten und besten in hoher Qualität kostenlos herunter Wollte PNG Transparent "Hintergründe in verschiedenen Größen erhältlich. Um die Auflösung in voller PNG-Größe anzuzeigen, klicken Sie auf eines der folgenden Miniaturbilder."

Lizenzinformationen: Creative Commons 4.0 BY-NC


Eingereicht von ein Jan 12, 2022

Ein Bild des Motivs ist auf einem gewünschten Poster enthalten, entweder ein Foto, wenn eines verfügbar ist oder ein zusammengesetztes Bild, das von dem geschaffen wurde.

Eine Beschreibung der gesuchten Person und dessen, für die sie gesucht werden, ist häufig auf dem Poster enthalten. Ein monetärer Merkmal wird normalerweise für denjenigen zur Verfügung gestellt, der den gesuchten Verbrecher findet, der auf dem Poster aufgeführt ist. Eine Polizeibehörde oder eine andere Öffentlichkeit wollte häufig Plakate für öffentliche Ausstellung wie auf einem physischen Bulletin -Board oder in der Lobby eines Postens. Viele gesuchte Poster können jetzt auf dem vorgesehen sein.

Vigilante Organisationen, Eisenbahnsicherheit, private Agenturen wie Pinkerton und Expressfirmen, die ausgeraubt wurden, haben jedoch alle gewünschten Plakate veröffentlicht. Belohnungen für die Unterstützung der Befürchtung des gesuchten Individuums, der im Allgemeinen in Form von von SPOTS im Allgemeinen auf gewünschte Poster enthalten ist, können. Belohnungsposter waren ein anderer Name für diese Art von Plakaten.

Das FBI begann 2007 an 23 Standorten gewünschte Poster auf Werbetafeln und hat seitdem daran gearbeitet, die zusätzlichen Staaten zu verbreiten. Dies ermöglicht es ihnen, eine gewünschte Mitteilung in öffentlicher Sicht im Rahmen des Reales zu erteilen.

Das FBI teilte 2014 mit, dass mindestens 53 Verbrechen als direkte Folge der digitalen Exposition gelöst worden seien, wobei viele weitere aufgrund des allgemeinen Werbebetriebs des Büros gelöst wurden, zu dem auch die Werbetafeln gehörten. Das FBI behauptet, Zugang zu mehr als 5.200 landesweit zu haben.

Ganze Plakate für bemerkenswerte Flüchtlinge enthalten normalerweise eine Belohnung für ihre Besorgnis oder für jemanden, der Informationen liefern kann, die zu ihrer Erfassung führen. Die Präsidenten ermutigten Zivilisten, die Strafverfolgung entweder Informationen zu liefern oder den Täter selbst zu erfassen.

Bilder der Fingerabdrücke des Flüchtlings können auf neueren gewünschten Poern aufgenommen werden. Kopfgeldjäger sind diejenigen, die als Berufsjagd gejagt haben, um ihre Belohnungen zu sammeln.

Historisch gesehen erschien der Begriff “Dead oder Alive” auf einigen gesuchten Postern, die einen Preis versprachen. Wenn Sie den Kerl oder seinen Körper in die Behörden bringen, erhalten Sie einen Preis. Dies mag signalisieren, dass der Einzelne ein Gesetzloser war und ihn daher tötete. Alternativ könnte es darauf hindeuten, dass es, wenn er sich der Verhaftung widersetzte, ihn ermorden sollte.

Während die meisten Emittenten von gewünschten Postern wollten, dass sie lebendig festgenommen und vor Gericht gestellt werden, waren bestimmte private Gruppen bereit, solche Anstrengungen zu unternehmen, um ihre Interessen zu verteidigen.

Outlets haben gewünschte Plakate verwendet, um renommierte Persönlichkeiten als wilde West -Outlaws darzustellen. Die britische Boulevardzeitung der Daily veröffentlichte einen Artikel am 4. Jahrhundert 1939, in dem Adolf Hitler als einen “schecklosen kriminellen Verbrecher” dargestellt wurde, der im Jahr 2001 “Wanted Death oder Living” war. Die New Yorker Post setzte dieses Konzept in ihrem Konzept ein. Globale Jagd für Osama bin Laden, kurz nachdem Präsident George W. Bush erklärt hat: “Und es gibt ein altes Poster nach Westen, an das ich mich erinnere, das heißt:” Want: tot oder lebendig. ”
Download von PNG Images Transparent Gallery.

Zugehöriges PNG: